?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

GONE


Created for the_safehouse Proswatch 2011.




Tags:

Comments

( 9 comments — Leave a comment )
roven75
Dec. 8th, 2011 07:22 am (UTC)
Ha, da hast Du aber schön die emotionale Seite Deiner Zuschauer angepeilt und abgeschossen! Sehr dramatisch.

"Winner Pros Audience Award" *bg*
cloudless_9193
Dec. 8th, 2011 08:33 pm (UTC)
Ja, diesmal ist es ein bisschen schwermütig geworden. Gute Idee mit dem Pros award, nicht wahr?
Das nächste wird hoffentlich wieder leichter, kommt halt auf die Episode an. :-)
roven75
Dec. 9th, 2011 11:26 am (UTC)
Och, ich hab nix gegen schwermütig *g*
cloudless_9193
Dec. 9th, 2011 11:53 am (UTC)
Ja, das hab ich bemerkt! ;-) Ist okay. Ich schau mir manchmal auch gerne was "Trauriges" an. Wichtig ist, dass man wieder auftauchen kann.
roven75
Dec. 9th, 2011 05:30 pm (UTC)
Komischerweise ziehen traurige Sachen mich meist nicht runter sondern heitern mich auf ;) Naja, aufheitern ist vielleicht das falsche Wort. Aber man fühlt sich besser.
cloudless_9193
Dec. 9th, 2011 05:37 pm (UTC)
Weil es einem selbst im Vergleich gut geht? Ja, so geht's mir auch manchmal. Als ich jünger war, hatte ich diesen Abstand noch nicht.
roven75
Dec. 9th, 2011 06:27 pm (UTC)
Ach, so ein Vergleich ist das nicht mal. Aber damals, als ich noch Wochenendgruftie und Loner inc. war, da habe ich mich mit melancholischer Musik und bei nachdenklichen Filmen immer sehr gut aufgehoben gefühlt. In dieser Art von Einsamkeit (im Englischen würde ich hier solitariness und nicht loneliness nehmen) liegt eine Menge innerer Kraft und Ruhe, und diese Gefühle wurden dann durch diese Außenreize noch bestärkt. Ist ein bißchen schwer zu erklären. Aber etwas davon ist hängengeblieben *g*
potztausend
Dec. 8th, 2011 09:23 pm (UTC)
Also mit dem Text - das ist eine total elegante, aber völlig coole Schrift, und dann das mit dem Striche ziehen - echt schick.

Schwermütig? Hm, ja vielleicht, aber es hat auch was unterschwellig bedrohliches, und auch was nachdenkliches. Sowas wie ... hm ... beherrschte Gewalt? ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll. Wie ein Eisberg, der 7/8 unter Wasser hat, und einem wird schon schwummerig, wenn man das eine Achtel über Wasser sieht.
cloudless_9193
Dec. 8th, 2011 09:26 pm (UTC)
Beherrschte Gewalt und Eisberg: Gut! Ich muss gestehen, die Zwischentitel hab ich aus der Vorlage, aber sie sind wirklich cool, fast so cool wie B+D ;-)
( 9 comments — Leave a comment )